SUND Group goes Green

19. August 2022


Veröffentlichung in der SZ 8/22

Die Süddeutsche Zeitung sprach mit der SUND-Geschäftsführung über Nachhaltigkeit und Verantwortung.

Der neue SUND-Firmensitz im Viktoria Gewerbepark in Hamburg Rahlstedt ist ein Beispiel für den verantwortlichen Umgang mit Ressourcen und die Wertschätzung gegenüber Mitarbeitenden und Umwelt für mehr Nachhaltigkeit. Einblicke in die Planungen des Neubaus und die Ausrichtung des Unternehmens für die Zukunft gewährte die SUND-Geschäftsführung der Süddeutschen Zeitung. Immer im Fokus: die verstärkten Anstrengungen für mehr Ressourcen- und Umweltschutz um Ökologie und Ökonomie zu verbinden.

 

 „Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Im Nachhaltigkeitsrating der Umweltagentur EcoVadis erhielt die SUND-Tochter DEISS erst unlängst eine Silbermedaille für ihre Kunststoffprodukte. Das Heidelberger Institut für Energie- und Umweltforschung (Ifeu) verlieh den von der SUND Group angebotenen Naturkautschuklatex-Handschuhen Bestnoten für ihre Umweltverträglichkeit“, schreibt Steffen Uhlmann, SZ am 19.08.2022

 

LESEN SIE HIER DEN GANZEN ARTIKEL