Grundsteinlegung für den neuen SUND-Firmensitz am Victoria Park

18. Februar 2021


Die SUND Group zieht um: Nach über 30 Jahren am Lademannbogen in Hamburg-Hummelsbüttel geht es für das Hamburger Unternehmen im nächsten Jahr nach Rahlstedt. Am Freitag , den 15.01.2021, wurde die Grundsteinlegung des neuen Firmenstandorts am Victoria Park mit einer Zeremonie gefeiert. Mit einer Zeitkapsel wurde der historische Moment gewürdigt, dafür kamen die Gesellschafter und das Management zusammen.

Die Grundsteinlegung des neuen SUND-Gebäudes am Victoria Park in Hamburg-Rahlstedt wurde Corona-bedingt im kleinstmöglichen Rahmen begangen. Zusammen mit der Baufirma OTTO WULFF Bauunternehmung GmbH  und dem Architektenbüro BAID Architektur GmbH wurde eine gravierte Zeitkapsel mit einer tagesaktuellen Zeitung, einer Grußkarte mit Fotos von allen Mitarbeitern sowie historischen und aktuellen Prospekten und einer Kopie des Handelsregisters im Fundament des neuen Gebäudes versenkt.

Der neue Standort am Victoria Park soll 2022 bezogen werden. Um den Ortswechsel angemessen zu feiern, wird im Sommer ein Richtfest stattfinden.

„Wir freuen uns auf den neuen Standort. Es wird ein attraktives Firmengelände nach neuesten Standards und gemäß DBNG mit Platinstatus. Unsere Mitarbeiter erwarten moderne Büros, ein Gründach samt Solarstromanlage und weitere Annehmlichkeiten wie Urban Gardening. Wir blicken daher strahlend in die Zukunft, auch wenn wir natürlich den Anfang der Baumaßnahmen gerne größer gefeiert hätten“, beschreibt SUND-CEO Martin Klostermann den zukünftigen Standort.